zurück

NZW-Dresden – Vorwort

Liebe Kolleginnen & Kollegen,

ich freue mich sehr, Sie heute zum mittlerweile 12. NZW-Dresden vom 23. – 24. Oktober in die sächsische Landeshauptstadt einladen zu dürfen – in diesem Jahr zum ersten Mal als Hybrid-Kongress.

Seien Sie dabei, wenn sich Teilnehmer sowohl Live vor Ort als auch Online auf dem größten nationalen Kongress für Arbeitssicherheitsexperten zu Fragestellungen der Zytostatikaherstellung und des Arbeitsschutzes im Umgang mit CMR-Stoffen fortbilden werden.

Der NZW-Dresden steht für praxisnahe Fortbildung zu praxisnahen Themen. In Kurzvorträgen, Diskussionsrunden sowie zahlreichen Workshops werden wir wieder die aktuellen Brennpunkte aus den Bereichen Arbeitssicherheit und aseptischer Herstellungspraxis thematisieren. An den Ständen unserer Industrieausstellung können Sie sich zudem über neue Produkte und Entwicklungen der pharmazeutischen Industrie informieren.

Live vor Ort haben Sie die Möglichkeit an allen o.g. Programmpunkten teilzunehmen. Als Online Teilnehmer ist Ihnen ledglich die Teilnahme an den Workshops nicht möglich.

Die Planung des 12. NZW-Dresden haben wir unter Einhaltung der Anforderungen des aktuellen FSA-Kodex vorgenommen sowie unter den aktuell notwendigen Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen.

Der NZW-Dresden: praxisnahe Fortbildung – mit Sicherheit!
Seien Sie aktiv dabei!

Klaus Meier
Präsident der DGOP